Sonntag, 27. November 2011

Kreuze und Heiligenfiguren in St. Martin, Maikammer, Kirrweiler, Alsterweiler

16. Maikammer
Madonna mit Sternenkranz und Schlange

17. Maikammer

18. Maikammer
eine wunderschöne Pieta

19. Maikammer
die Madonna als Himmelskönigin mit Kind, das die Weltkugel mit Kreuz hält
Die Putte hält eine Tafel mit der Inschrift: Ave Maria/+/Mutter Gottes

20. Maikammer-Alsterweiler
Ecce homo

21. Maikammer-Alsterweiler

22. Der hl. Josef mit Jesuskind in Maikammer

23. Maikammer
Muttergottes mit Kind im Fachwerk
wie 22. im westlichen Ortsteil


42. Maikammer
eine schöne Madonna mit Sternenkranz und Schlange. Leider ist die Inschrift auf dem Foto nicht vollständig lesbar

43. Maikammer

30. Kreuz auf dem Friedhof von Kirrweiler
Inschrift auf dem Foto nicht lesbar

31. Kirrweiler
eine Pieta
Inschrift:
DOMINA NOSTRA/MATER NOSTRA
auf der Tafel darunter:
VIRGO/DOLOROSISSIMA/ORA PRO NOBIS/PECCATORIBVS
Darin ist ein Chronogramm verborgen, das die Zahl 1765 ergibt

32a. Kirrweiler
Hl. Josef

32b. Kirrweiler
Maria vom Trost

24. St. Martin
eine Mondsichelmadonna
Inschrift: Refugium peccatorum (Zuflucht der Sünder - eine der vier Anrufungen der Gottesmutter); Rest auf dem Foto nicht lesbar

25a. St. Martin
Ecce Homo mit Putten

25b. St. Martin
Hl. Josef

25c. St. Martin
Hl. Antonius von Padua? Darauf deutet der Esel hin.
Leider ist die Inschrift auf dem Foto nicht vollständig lesbar

26. St. Martin ist reich an Muttergottesfiguren

27. St. Martin
eine prächtige Madonna mit Kind und einer schönen Putte
Wie bei der vorigen Figur hält die Schlange unter ihrem Fuß den "Paradiesapfel" im Rachen
Der Torbogen darunter trägt die Jahreszahl 1581

28a. St. Martin
noch eine Madonna, die die Schlange zertritt

28b. St. Martin
Muttergottes mit Kind und Apfel


29a. St. Martin
Himmeslkönigin mit Kind und allen Insignien

29b. St. Martin
Muttergottes mit Kind. 1517

St. Martin


Keine Kommentare:

Kommentar posten