Samstag, 5. Juni 2021

Rhapsodie


 


Ich lasse Dich nicht Du segnest mich denn
Ich lobpreise ich lobsinge
Ich lobe Dich in Deinen Monden in Deinen
schmalen wiegenden messingfarbenen Monden
die meine Nacht klar machen
Ich lobe Dich ich preise Dich in Deinen
Sonnen die übereinanderwogen in Deinen
dürstenden Horizonten
Ich preise Dich in Deinen Wiesen in Deinen
süßen unberührten wehenden Wiesen in Deinen
purpurnen Augustwiesen
Ich lobsinge Dir in Deinem flammenden Wald
in Deinem Wald über ihm die wandernden
leichten damastenen Wolken
Ich bete Dich an in allen Deinen Geschöpfen
In Deinen flüchtigen hellen ängstlichen blinden
Einsamen holden Geschöpfen
 
Friederike Mayröcker (1924 - 2021)



1 Kommentar:

  1. Na, da seid Ihr ja wieder, nach über vier Jahren !
    Herzlichen Gruß !!

    AntwortenLöschen