Sonntag, 21. Oktober 2012

Ach so, ja......ach, ein Jahr



Mit diesem Foto hat Papa sein erstes Album begonnen, und das war auch das erste, das wir vor etwa einem Jahr einstellten - zum Anfang unseres Blogs. Das habe ich dadurch gemerkt, dass "Ichwesen"  einen kleinen Post zum Einjährigen einstellte - auch hier nochmal herzliche Gratulation!
In diesem vergangenen Jahr haben wir in Erinnerung an unsere Eltern viele Orte gesehen - oft nur im "Geiste", denn von all den Plätzen, die hier dargestellt sind, haben wir nur manche selbst besucht. Vielleicht konnten wir einige Leute dorthin mitnehmen. Und einige Worte Gottes weitergeben, die die Stifter und Erbauer der religiösen Denkmäler zitierten und einmeißelten. Danke an alle Besucher!
Oft stelle ich mir vor, dass nach der Beschäftigung mit diesen Bildern die Gesichter des Heilands, der Gottesmutter, der Volksheiligen alle verschmelzen könnten zu einem einzigen Antlitz. Es sind menschliche Gesichter, klar. Und doch: Irgendwie scheint mir das Gesicht Gottes aufzuleuchten.... Zur Erinnerung: aber:
"Nicht Stein noch Holz beten wir an, sondern den, der gehangen daran!"

Beim Nachdenken über "Orte" und "Worte" fiel mir dieses Video ein, das ich vor kurzem sah. Ich teile es mal mit Euch.


Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Einjährigen!!!

    AntwortenLöschen
  2. Auch von mir nochmal glückwünsche. Wunderschönes Video übrigens.

    AntwortenLöschen